Hversgerði im Island-Lexikon

Ein recht gutes Wandergebiet in der Gegend um Selfoss ist Hellisheiði. Wanderkarten erleichtern die Orientierung. In Hversgerði, einem kleinen Ort mit nur etwa 1500 Einwohnern befindet sich Islands Obst- und Gemüseanbauzentrum. Unter Nutzung geothermischer Energie werden in Gewächshäusern selbst Bananen und andere tropische Früchte erzeugt. Letztere allerdings nicht in größeren Mengen für die wirtschaftliche Nutzung, sondern eher zur Demonstration des Wachstums unter solchen Bedingungen. Ein Gewächshaus steht für Besuchszwecke offen. Hier können sich Touristen selbst vom Anbau überzeugen. Die heißen Quellen von Gryla entspringen nördlich von Hversgerði. Sie wurden nach einer Trollfrau benannt, deren Heißhunger auf kleine Kinder berüchtigt war.


Hauptseite | Impressum