Kap Dyrhólaey im Island-Lexikon

Ganz im Süden an der Küste liegt das Naturschutzgebiet mit dem gleichnamigen Kap Dyrhólaey. Die Steilküste mit dem natürlichen Felstor ist ein ebenso begehrtes Fotomotiv, wie die vielen Papageitaucher, die an den steilen Felsen nisten und gut beobachtet werden können.

In diesem Artikel wird das Thema Kap Dyrhólaey behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum