Selfoss im Island-Lexikon

Die Stadt Selfoss liegt direkt an der Ringstraße. Sie gilt als Zentrum der Molkereiindustrie und ist mit ihren 4500 Einwohnern ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. An der Südküste findet sich der einzige gute Hafen zwischen Grindavík und Höfn. Er liegt in dem kleinen Fischerort ţorlákshöfn und bedfindet sich genau genommen schon auf der Halbinsel Reykjanes. In ţorlákshöfn legen die Schiffe zu den Westmänner-Inseln ab.

In diesem Artikel wird das Thema Selfoss behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum