Volcano Show im Island-Lexikon

Eine besonders kuriose Sehenswürdigkeit der isländischen Hauptstadt ist die sogenannte Volcano Show. In einem recht kleinen und rustikalen privaten Kino führt der isländische Filmemacher Villi Knudsen seine Filme über Vulkanausbrüche und die Vorboten dieser Eruptionen vor. Er ist praktisch, wie schon sein Vater zuvor, immer in Wartestellung, um sofort zum nächsten Ausbruch zu eilen und zu filmen. Manche Eruptionsspalten öffnen sich nur für wenige Stunden. Er muss sich also oft beeilen. Trotzdem ist das in Island ein nahezu krisenfester Job. Beeindruckend sind seine Filme vom großen Gletscherlauf unter dem Vatnajökull aus dem Jahr 1996 und der Vulkanausbruch auf den Westmänner-Inseln. Ergänzt werden seine eigenen Filme durch Archivmaterial und geologische und physikalische Karten, die in den Räumen der Vorführungen ausgestellt sind. Die Filme werden auch in englischer und deutscher Sprache gezeigt. Ein solches etwa zweistündiges Progamm sollte der interessierte Tourist auf keinen Fall verpassen.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Parlamentarische Republik Amtssprache: Isländisch
Hauptstadt: Reykjavík
Einwohnerzahl: ~313.376
Fläche: 103.125 km²
Währung: Isl. Krone
Zeitzone: UTC+0
Kfz-Kennzeichen: IS
Internet-TLD: .is
Telefonvorwahl: +354